Arthroscopy meets MRI - Ellenbogen- und Handgelenkskurs

Ellenbogen- und Handgelenkskurs

MRT-Befundung am anatomischen Präparat in Kombination mit Arthroskopie-Kurs

01. + 02. Juli 2016 in Tübingen

in Kooperation mit der klinischen Anatomie der Universität Tübingen
(Prof. Dr. med. B. Hirt)

Unter dem Motto "Arthroscopy meets MRI" wollen wir die erfolgreich gestartete Fortbildungsserie an Ellenbogen und Handgelenk fortsetzen. 2015 hat das erste Symposium über die Schulter sehr positive Resonanz erfahren. Radiologen, Sportmediziner, Handchirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen können 2016 interaktiv unter anatomischer Anleitung ein Update der wichtigsten Ellenbogen- und Handgelenkspathologien in Diagnostik und Therapie bekommen. Beim aktuellen Symposium soll interdisziplinär diskutiert und gelernt werden. Die Anatomie soll direkt mit den MRT Bildern und dem arthroskopischen und anatomischen Situs korreliert und live präpariert werden. Im praktischen Teil werden OP-Techniken für Einsteiger und Fortgeschrittene an Ellenbogen und Handgelenk demonstriert und in Kleingruppen geübt.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem innovativen Kurs begrüßen zu dürfen!

Flyer und Anmeldung >hier.

Anmeldung

Frau Schultheiss
Fax. 0711 5535 112
Email: andrea.schultheiss(at)sportklinik-stuttgart.de

Update Sportmedizin: Mountainbike 2016

Im Rahmen des UCI MTB World Cups 2016 in Albstadt
20.05.2016



Finden Sie >hier alle wichtigen Informationen rund um das Programm
des Update Sportmedizin: Mountainbike

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Daniel Wagner
Oberarzt Sportklinik Stuttgart, ltd. Arzt Olympiastützpunkt Stuttgart

Dr. med. Florian Pfalzer
Oberarzt Sportklinik Stuttgart


Anmeldung

Frau Schultheiss
Tel. 0711 5535 466
Email: andrea.schultheiss(at)sportklinik-stuttgart.de

Eine Veranstaltung der Sportklinik Stuttgart unter dem Patronat der GOTS, DGSP und SÄW.
Die Zertifizierung erfolgt bei der LÄK.

2016 Kongress "Das Patellofemoral Gelenk V"

Teil I Stuttgart

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil I
Vorträge/Workshops/Live OPs
   
Datum 01. / 02. April 2016
   
Uhrzeit 09.00 Uhr
   
Tagungsort

SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Anfahrtskizze >hier.

   
Zertifizierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS, AGA und DKG.   
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

   
Organisation            Dr. med. Daniel Wagner, Florian Pfalzer
  Sportklinik Stuttgart



Zum Flyer >hier.

Teil II in München

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil II
Cadaver Lab
                                
Datum 04. Juni 2016
   
Uhrzeit 08.30 Uhr
   
Tagungsort

ArthroLab der Firma Arthrex, München
Erwin-Hielscher-Straße 9, 81249 München

   
Zertifizierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

   
Organisation Dr. med. Daniel Wagner, Florian Pfalzer
  Sportklinik Stuttgart


Zur Anmeldung:
http://www.intercongress.de/deutsch/Kongresse/KongressFactsheet.php?ID=783840.0&Jahr=15&start=1


Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart reserviert.


Comfortzimmer                                                        Frühstücksraum


Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Bavaria Motel München reserviert.


Bavaria Motel                                        Comfortzimmer

2015 - 14. SPORTTRAUMATOLOGISCHES SYMPOSIUM der SPORTKLINIK STUTTGART

"Sports-Trauma-Update"

am Samstag, 05. Dezember 2015 im SpOrt Stuttgart
08.30 - 15.00 Uhr



Lesen Sie >hier den Flyer des "Sports-Trauma-Update" 2015 und melden sich direkt an!

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Frieder Mauch M.A., Dr. med. Raymond Best

Organisation
Frau Stock, Frau Schneider
Tel. 0711-5535-175
becker-best(at)sportklinik-stuttgart.de

Die Zertifizierung bei der BÄK Baden-Württemberg sowie Kursstunden für Sportmedizin (LÄK) werden beantragt. 

2015 Kongress "Das Patellofemoral Gelenk IV"

Teil I Stuttgart

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil I
Vorträge/Workshops/Live OPs
Datum 29. /30. Mai 2015
Uhrzeit 09.00 Uhr
Tagungsort

SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Anfahrtskizze >hier.

Zertifizierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS, AGA und DKG.   
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

Organisation Dr. med. Daniel Wagner
Sportklinik Stuttgart



Zum Flyer >hier.

Teil II in München

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil II
Cadaver Lab
Datum 04. Juli 2015
Uhrzeit 08.30 Uhr
Tagungsort

ArthroLab der Firma Arthrex, München
Erwin-Hielscher-Straße 9, 81249 München

Zertifizierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

Organisation Dr. med. Daniel Wagner
Sportklinik Stuttgart


Zur Anmeldung:
http://www.intercongress.de/deutsch/Kongresse/KongressFactsheet.php?ID=655200.0&Jahr=14&start=16

Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart reserviert.


Comfortzimmer                                                        Frühstücksraum

Motel One Sendlinger Tor München

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Motel One Sendlinger Tor München reserviert.


Comfortzimmer                                       Lounge

Zusätzlich haben wir ein weiteres Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Bavaria Motel München reserviert.


Bavaria Motel                                        Comfortzimmer

2015 - Schulterkurs I "Arthroscopy meets MRI"

MRT-Befundung am anatomischen Präparat in Kombination mit Arthroskopie-Kurs

03. und 04. Juli 2015 in Tübingen

Wissenschaftliche Leitung: u.a. Chefarzt Dr. med. Frieder Mauch M.A.

Anmeldung über Frau Schultheiss
Tel. 0711/5535-466
Email: andrea.schultheiss(at)sportklinik-stuttgart.de

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem >Flyer 
bzw. finden Sie unter www.mrt-ask.de.

 

MRT Befundung am anatomischen Präparat in Kombination mit Arthroskopie-Kurs

Unter dem Motto „Arthroscopy meets MRI“ fand am 03. und 04. Juli 2015 in der Anatomie Tübingen zum ersten Mal ein neuartiges Konzept zu Diagnostik und Therapie von Schultererkrankungen statt.

Wir begrüßten insgesamt 120 Teilnehmer, die an beiden Tagen das Zusammenspiel zwischen exakter MRT-Diagnostik und anschließender arthroskopischer Gelenkchirurgie durchführen konnten.

Radiologen, Orthopäden bzw. Unfallchirurgen und Sportmediziner tauschten Ihr Wissen über die Erkrankungen und deren Darstellung im MRT im Bereich der Schulter aus.
Live-Operationen bzw. Live-Präparationen mit interaktiver Moderation sorgten für eine lebendige Fortbildung.

Schon jetzt können Sie sich das Wochenende 01. und 02. Juli 2016 vormerken, an dem wir das erfolgreiche Konzept weiterführen wollen.

2014 - 13. Sporttraumatologisches Sysmposium

 

"Sports-Trauma-Update 2014"
mit fachbegleitender Ausstellung.

Samstag, 06. Dezember 2014
08.30 - 14.45 Uhr
(Registrierung ab 07.30 Uhr)
SpOrt Stuttgart

Lesen Sie >hier das Programm und melden sich für das 13. Sporttraumatologische Symposium an.

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Gerhard Bauer

Organisation:
Frau Stock / Frau Schneider
Tel. 0711-5535-175
bauerca(at)sportklinik-stuttgart.de

Spinal Low Back Pain Workshop - Asien 2014

Auf Einladung der Universität Kuala Lumpur leitete Prof. Veihelmann, Leitender Arzt der Sektion Wirbelsäule der Sportklinik Stuttgart, Seminare und Workshops mit Live-Operationen an der Wirbelsäule an vier verschiedenen Krankenhäuser in Malaysia, Singapur und Indonesien. Spezielles Interesse galt hier den minimal-invasiven Operationen zur Schmerzbeseitigung degenerativer Erkrankungen der Wirbelsäule.

Nach Ankunft in Singapur und Treffen mit dem Organisationskommitte  am 15.11.2014 ging es am nächsten Morgen per Flugzeug nach Ipoh ins Pantai-Hospital. Dort erfolgte die Vorstellung bei den dortigen Wirbelsäulenchirurgen mit Präsentation diverser Patienten und anschließender Festlegung und Planung der Operationen. Am Abend erfolgte die Guestlecture durch Prof. Veihelmann.

Am 17.11. fanden die Live-OP’s am Pantai-Hospital statt.
Am 18.11. wurde im Ampang-Putari Specialist Hospital in Kuala Lumpur ein internationaler Workshop mit Teilnehmer aus Malaysia, Vietnam, Thailand und Indonesien, wiederum mit Vorträgen und Live-OP’s veranstaltet.

Nach Weiterfahrt in den Süden Kuala Lumpurs wurde ein weiterer Workshop am KPJ Seremban Hospital veranstaltet. Auch hier wurden Live-OP’s durch Prof. Veihelmann vorgenommen.


Delegation des Managements und der Ärztl. Leitung des Ampang Putari und Seremban Hospitals in Kuala Lumpur.

Am 20.11. Weiterflug nach Jakarta, Indonesien, wo ebefalls ein Workshop mit Live-OP’s am Tarakan Hospital vrogenommen wurde. Ebenfalls fand ein Teaching der dortigen Ärzte durch Prof. Veihelmann statt.

Bericht & Bilder von Prof. Dr. med. Andreas Veihelmann

1. Stuttgarter Symposium für individualisierte Kniegelenks-Endoprothetik

Fortbildung in der Medizin

1. Stuttgarter Symposium für individualisierte Kniegelenks-Endoprothetik
mit Gastreferent der Harvard Medical School Boston

am 17. September 2014
15.00 - 19.00 Uhr

Sportklinik Stuttgart
Taubenheimstr. 8, 70372 Stuttgart
Cafeteria, 4.OG

Mehr zum Programm erfahren Sie >hier.

Verbindliche Anmeldung an:

Frau Priemer
Tel: +49 (0) 711 5535 107
Fax: + 49 (0) 711 5535 112
Email: Priemer.Tanja(at)sportklinik-stuttgart.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer beantragt.

2014 Kongress "Das Patellafemoral Gelenk III"

Teil I Stuttgart

 Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil I
Vorträge/Workshops/Live OPs
   
Datum 30./31. Mai 2014
   
Uhrzeit 09.00 Uhr
   
Tagungsort

SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Anfahrtskizze >hier.

   
Zertifizierung   

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.   
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.   

   
Organisation      Dr. med. Daniel Wagner
  Sportklinik Stuttgart


Zum Flyer >hier.

Teil II in München

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil II
Cadaver Lab
   
Datum 05. Juli 2014
   
Uhrzeit 09.00 Uhr
   
Tagungsort

ArthroLab der Firma Arthrex, München
Klicken Sie
>hier, um Ihren persönlichen Routenplan ins ArthroLab,
Sonnenstraße 24 - 26, 80331 München, zu finden.

   
Zertifizierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.
Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer beantragt.

   
Organisation      Dr. med. Daniel Wagner
  Sportklinik Stuttgart

Zur Anmeldung:
http://www.intercongress.de/deutsch/Kongresse/KongressFactsheet.php?ID=655200.0&Jahr=14&start=16

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart reserviert.

Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart


Außenansicht                                           Comfortzimmer

Online-Zimmerbuchung im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart:
http://hiltongardeninn.hilton.com/en/gi/groups/personalized/S/STRPKGI-APAT14-20140529/index.jhtml

2013 - XII. Sporttraumatologisches Symposium der Sportklinik Stuttgart

XII. Sporttraumatologisches Symposium der Sportklinik Stuttgart

"Sports-Trauma-Update 2013"
mit fachbegleitender Ausstellung

Samstag, 07.12.2013
08.30 - 14.30 Uhr
SpOrt Stuttgart

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Gerhard Bauer

Organisation
Chefarztsekretariat Prof. Bauer
Tel.: 0711/ 5535-175
bauerca(at)sportklinik-stuttgart.de


Zum Flyer >hier

 

2013 Kongress "Das Patellofemoral Gelenk II"

Kongress "Das Patellofemoral Gelenk II"

Teil I Stuttgart

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil I
Vorträge/Workshops/Live OPs
   
Datum 05./06.  April 2013
Uhrzeit 09.00 Uhr
   
Tagungsort

SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Anfahrtskizze >hier.

Zertifizierung   

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.

Fortbildungspunkte:
Landesärztekammer Baden-Württemberg:
05. April 2013:   8 Punkte
06. April 2013:   8 Punkte

Anrechenbare Stunden für das AGA-Kurskurrikulum:

Modul 2: Knie - Aufbaukurs A:               
Theorie:     6 h
Workshop: 4 h

Modul 6: Knie/Knorpel - Aufbaukurs E:   
Theorie:    2 h
Workshop: 2 h

   
Organisation Dr. med. Daniel Wagner
  Sportklinik Stuttgart

 


Zum Flyer >hier.

Teil II München

Thema Das Patellofemoral Gelenk Teil II
Cadaver Lab
   
Datum 06. Juli 2013
Uhrzeit 08.00 Uhr
   
Tagungsort ArthroLab der Firma Arthrex, München
Klicken Sie >hier, um Ihren persönlichen Routenplan ins ArthroLab,
Sonnenstraße 24 - 26, 80331 München, zu finden.
   
Zertifzierung

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.

Fortbildungspunkte:
Landesärztekammer Bayern:
06. Juli 2013:  9 Punkte

Anrechenbare Stunden für das AGA-Kurskurrikulum:

Modul 3: Knie - Aufbaukurs B
Theorie:     4.5 h
Workshop: 8.5 h

Modul 6: Knie/Knorpel - Aufbaukurs E
Theorie:    4.5 h
Workshop:   2 h

Zur Anmeldung:
http://www.intercongress.de/deutsch/Kongresse/KongressFactsheet.php?ID=594650.0&Jahr=13

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patellakongress) im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart und im Motel One in München reserviert.

Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart

Außenansicht                                                   Comfortzimmer

Hotel Motel One München

Comfortzimmer                                             Barbereich

Mehr Informationen zum Hotel Motel One München:
http://www.motel-one.com/de/hotels/muenchen/hotel-muenchen-sendl-tor/#t=hotelinfo

Nach oben

2012 - XI. Symposium Sporttraumatologie 2012

XI. Symposium Sporttraumatologie in Praxis und Klinik

Thema Update: Das Knie im Sport
   
Datum 01. Dezember 2012
   
Uhrzeit                   08:30 - 14:30 Uhr
   
Tagungsort SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
   
Vortragsthemen u.a.        
  • Übersehene Pathologien bei Kniegelenksverletzungen
  • Moderne Bildgebung des Kniegelenkes mittels Ultrahochfeld-MR (7Tesla)
  • Der künstliche Meniskus - Wunsch oder Wirklichkeit
  • VKB: konservativ/operativ/ "healing response"
  • Wenn das Kreuzband wieder versagt: Revisionschirurgie
  • Kindliche Kreuzbandverletzungen
  • Osteotomie vs unikondylärer Schlitten
  • Welche Prothese für wen? Spezielle Berücksichtigung der Sportart
  • Behandlungsmöglichkeiten der Retropatellararthrose
Zertifizierung Die Veranstaltung wird mit Weiterbildungspunkten von der LÄK Baden-
  Württemberg zertifiziert und es werden Kursstunden für die Zusatz-
  bezeichnung "Sportmedizin" durch die BÄK Baden-Württemberg angerechnet.
   
Organisation Chefarztsekretariat Prof. Dr. med. G. Bauer
  Tel. +49 (0) 711 / 5535 - 175
  Email: bauerca(at)sportklinik-stuttgart.de
   


Hier können Sie sich das Programm sowie das Anmeldeformular downloaden.

2012 Kongress "Das Patellofemoral Gelenk"

Kongress "Das Patellofemoral Gelenk"

Teil I Stuttgart

Thema Das Patellofemoral Gelenk - Teil I
Grundlagen/Workshops/Live OPs
   
Datum 15./16. Juni 2012
Uhrzeit 12.00 Uhr
   
Tagungsort

SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Anfahrtskizze >hier.

Zertifizierung    

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.

Fortbildungspunkte:
Landesärztekammer Baden-Württemberg: 12 Punkte

Anrechenbare Stunden für das AGA-Kurskurrikulum:
Modul 3: Knie - Aufbaukurs E:                5,5 h
Modul 6: Knie/Knorpel - Aufbaukurs E:    2 h

   
Organisation Dr. med. Daniel Wagner
  Sportklinik Stuttgart

 


Zum Flyer >hier.

Teil II München

Thema            Das Patellofemoral Gelenk Teil II
Cadaver Lab
 
   
Datum 21.07.2012
Uhrzeit 08.00 Uhr
   
Tagungsort ArthroLab der Firma Arthrex, München
Klicken Sie >hier, um Ihren persönlichen Routenplan ins ArthroLab,
Sonnenstraße 24 - 26, 80331 München, zu finden.
   
Zertifzierung    

Die Veranstaltung steht unter dem Patronat der GOTS und AGA.

Fortbildungspunkte:
Landesärztekammer Bayern: 10 Punkte

Anrechenbare Stunden für das AGA-Kurskurrikulum:
Modul 3: Knie - Aufbaukurs E:                5,5 h
Modul 6: Knie/Knorpel - Aufbaukurs E:    2 h

Zur Anmeldung:
http://www.intercongress.de/deutsch/Kongresse/KongressFactsheet.php?ID=538250.0&Jahr=12

Wir haben für Sie ein Kontingent (unter dem Kennwort Patella-Kongress) im Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart und im Motel One in München reserviert.

Hotel Hilton Garden Inn Stuttgart

      
Außenansicht                                                   Comfortzimmer

Motel One München

           
Lounge Bar                                              Zimmer


Egg Chairs 

2011 - X. Sporttraumatologisches Symposium 2011

X. Symposium Sporttraumatologie in Praxis und Klinik

Thema Update - Schulterprobleme beim älteren und jüngeren Sportler
   
Datum 03. Dezember 2011
   
Uhrzeit 08:30 - 14:30 Uhr
   
Tagungsort SpOrt Stuttgart, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
   
Zertifizierung     Die Veranstaltung wird mit Weiterbildungspunkten von der LÄK Baden-
  Württemberg zertifiziert und es werden Kursstunden für die Zusatz-
  bezeichnung "Sportmedizin" durch die BÄK Baden-Württemberg angerechnet.
   
Organisation Chefarztsekretariat Prof. Dr. med. G. Bauer
  Tel. +49 (0) 711 / 5535 - 175
Email: bauer.sek(at)sportklinik-stuttgart.de
   

2011 - DVSE

18. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie

> zur Kongressbroschüre

27.-28. Mai 2011
Haus der Wirtschaft in Stuttgart
Kongresspräsident Prof. Dr. G. J. Bauer

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen des 18. Jahreskongresses der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie möchte ich Sie vom 27. bis 28. Mai 2011 herzlich nach Stuttgart, die Stadt des Sports und der Automobilindustrie, einladen.
Umgeben von Weinbergen und Wäldern, zieht Stuttgart durch hochrangige Sportevents wie den Sparkassen-Leichtathletik-Cup oder den Mercedes-ATP-Tennis-Cup jährlich tausende von Zuschauern an. Überaus attraktiv sind auch die zahlreichen Freizeitangebote wie das preisgekrönte Staatstheater und die Wilhelma - Europas größter botanisch-zoologischer Garten -, die architektonisch und industriegeschichtlich herausragenden Museen der Automobilhersteller Porsche und Daimler oder dieKönigstraße mit einer der längsten Einkaufsmeilen Europas.

In Stuttgart erwarten Sie aufschlussreiche Vorträge zu den großen Themenkomplexen der Rotatorenmanschettenrekonstruktion und Schulterendoprothetik. Befassen werden wir uns 2011 auch mit der großen Bedeutung der kleinen Gelenke wie dem Sternoclavikular-, Akromioclavikular-, Thorakoskapular- sowie dem Humeroradialgelenk. Ein weniger bekanntes Themengebiet, die Kompressions-syndrome der oberen Extremität, möchten wir zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie besprechen.Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit, im Rahmen der Instruktionskurse und Firmenworkshops Ihre Kenntnisse zum Beispiel in der MRT-Diagnostik der Schulter zu vertiefen.

Wir freuen uns, Sie in historischem Ambiente mit aktuellstem Wissen begrüßen zu dürfen.

Ihr

Prof. Dr. med. Gerhard Bauer

2010 - IX. Sporttraumatologisches Symposium 2010

11. Dezember 2010 in Stuttgart

IX. Sporttraumatologisches Symposium 2010
Symposium der Sportklinik Stuttgart und der Sporttraumatologie/Sportorthopädie - Sektion DGOU

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Gerhard Bauer

„ Hüftgelenks- und Leistenprobleme im Sport“
„Verletzungen und Prophylaxe beim Golf“

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten,

für unseren diesjährigen Kongress haben wir uns zwei Schwerpunktthemen vorgenommen:

Hüftgelenks- und Leistenprobleme im Sport sowie Verletzungen und Prophylaxe beim Golf.

Überlastungen oder Verletzungen im Bereich des Hüftgelenkes und der Leiste begegnen uns täglich in der Praxis. Betroffen sind nicht nur Freizeit- und Leistungssport­ler, sondern auch Patienten mit künstlichem Hüftgelenk. Ursächlich kommt eine Vielzahl von Krankheitsbildern in Frage, die schwierig zu diagnostizieren und auch zu therapieren sind. Kompetente Referenten werden neueste Erkenntnisse hinsichtlich Diagnostik, operativer und konservativer Therapie vorstellen.

Bei einer aktuellen Marktforschungsstudie haben über vier Millionen Bundesbürger ihr Interesse für den Golfsport erklärt. Damit belegt der Golfsport unter den im DOSB organisierten Sportarten Platz 2 hinsichtlich Zuwachsrate. Da es sich unter biomechanischen Gesichtspunkten um den zweitschwierigsten Bewegungsablauf nach dem Stabhochsprung handelt, auf der anderen Seite aber ein Sport für jedes Alter sein soll, wollen wir diese Sportart näher beleuchten und Ihnen anschließend die Möglichkeit zur Golfpraxis in einem Golfsimulator und auf einem Puttinggreen bieten.

Wir würden uns freuen, wenn unsere Themen Ihr Interesse wecken und heißen Sie herzlich willkommen!

Ihr Prof. Dr. med. G. Bauer

Samstag, 11. Dezember 2010
von 8:30 – 16:00 Uhr
im SpOrt Stuttgart
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart - Bad Cannstatt

Die Veranstaltung wird mit Weiterbildungspunkten von der LÄK Baden-Württemberg zertifiziert und es werden Kursstunden für die Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ durch die BÄK Baden-Württemberg angerechnet.

2009 - VIII. Sporttraumatologisches Symposium 2009

12. Dezember 2009 in Stuttgart

VIII. Sporttraumatologisches Symposium 2009
Sporttraumatologie – In Praxis und Klinik
„Sport und Fuß

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Überlastungen und Verletzungen des Sprunggelenkes und des Fußes gehören zu den häufigsten Problemen im Sport, insbesondere dem Wettkampfsport.

Neben den knöchernen Strukturen stellen uns insbesondere Knorpelschäden, Band- und Sehnen-Pathologien nicht selten vor schwierige diagnostische und therapeutische Entscheidungen.

Aktuelle Neuerungen und Trends in der operativen, aber auch in der konservativen Therapie werden vorgestellt. Kann die Band- oder Sehnenheilung beeinflusst oder gar beschleunigt werden? Welche Bedeutung haben Prävention und Rehabilitation und wie werden verletzte Sportler wieder optimal reintegriert?

Auf viele dieser Fragen werden Ihnen kompetente Referenten Antworten geben können.

Lunchworkshops sollen Ihnen ermöglichen, Ihre Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik des Fußes und in der Bewertung einer fundierten Ganganalyse zu vertiefen.

Wir würden uns freuen, Sie, operativ und konservativ tätige Kollegen/Physiotherapeuten am 12.12.2009 begrüßen zu dürfen

Ihr

Prof. Dr. med. G. Bauer

Veranstaltung der Sportklinik Stuttgart und der AG Sporttraumatologie der DGU unter der Schirmherrschaft der GOTS

2008 - VII. Sporttraumatologisches Symposium 2008

06. Dezember 2008

VII. Sporttraumatologisches Symposium 2008
Sporttraumatologie - In Praxis und Klinik
"Das Patellofemoralgelenk"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

bis vor wenigen Jahren hat man den sich über viele Jahre kaum geänderten Wissensstand über
das Patellofemoralgelenk akzeptiert und mit einigen wenigen Eingriffen versucht, alle Probleme zu lösen.

Aufgrund der nicht selten unbefriedigenden Ergebnisse haben sich, insbesondere ab Mitte der 90er Jahre, verschiedenste Arbeitsgruppen mit dem Patellofemoralgelenk beschäftigt. Es konnten neue Erkenntnisse hinsichtlich Anatomie, Biomechanik und Pathologie gewonnen werden und es sind daraus neue nicht-invasive und operative therapeutische Konzepte entwickelt worden.
Bei vielen Kongressen sowie auch in Publikationen wird diese Thematik ausführlich behandelt, was die Aktualität dieses Themas widerspiegelt.

Diese Veranstaltung soll Ihnen einen Überblick über den neuesten Stand der anatomischen und biomechanischen Aspekte geben und Sie über diagnostische Möglichkeiten und neue OP-Methoden sowie aktuelle Erkenntnisse in der Rehabilitation informieren. Es freut mich, dass wir hierfür wieder kompetente Referenten gewinnen konnten und ich lade Sie herzlich zu einem regen Austausch ein.

Ihr

Prof. Dr. med. G. Bauer

Veranstaltung der Sportklinik Stuttgart und der AG Sporttraumatologie der DGU unter der Schirmherrschaft der GOTS

2006 - VI. Sporttraumatologisches Symposium

09. Dezember 2006 in Stuttgart

VI. Sporttraumatologisches Symposium 2006
Sporttraumatologie - in Praxis und Klinik
"Schultergürtel- und Ellenbogenprobleme beim Sportler"

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der AG Sporttraumatologie der DGU – unterstützt durch die GOTS und die Sektion orthopädische Sporttraumatologie der DGOOC – laden wir Sie ganz herzlich zum 6. Symposium „Sporttraumatologie in Praxis und Klinik“ am 09. Dezember 2006 nach Stuttgart ein.

Tagungsort ist wie im letzten Jahr das als sehr attraktiv aufgenommene SpOrt Stuttgart in Stuttgart-Bad Cannstatt in unmittelbarer Umgebung des Daimler Stadions, des Mercedes Benz Museums und der neuen Porsche Arena. Für das diesjährige Symposium haben wir das Thema Schultergürtel- und Ellenbogenprobleme beim Sportler gewählt. DerEllenbogenschmerz stellt immer wieder alle behandelnden Sportärzte und Physiotherapeuten vor schwierige Aufgaben. Um hier erfolgreich behandeln zu können, müssen Verletzungsmechanismen und Überlastungsursachen, in Abhängigkeit der ausgeübten Sportart, bekannt sein. Gerade beim sogenannten Tennisellenbogen hat die diagnostische Chirurgie in den letzten Jahren zusätzliche Informationen geliefert, die zunehmend im therapeutischen Alltag Einzug halten. Der Scapula, sehr häufig primär und sekundär bei verschiedensten Schulterproblemen betroffen, werden wir uns ausführlich widmen. Ohne Kenntnis der Scapulafunktion bzw. Dysfunktion ist eine erfolgreiche Behandlung nicht möglich. Hierzu wird in einem Workshop am Nachmittag die Möglichkeit geboten, physiotherapeutische Techniken zu erlernen.

Einen weiteren Schwerpunkt soll der chronische Schmerz am Schultereckgelenk und die sogenannte „Frozen Shoulder“ sein. Auch hier sind Kenntnisse über die Ätiologie und Pathologie erforderlich, um alle therapeutischen Möglichkeiten ausnutzen zu können. Ein weiterer Workshop bietet die Untersuchungstechniken des Schulter- und Ellenbogengelenkes einschließlich Bildgebung zu erlernen bzw. zu vertiefen.

Ausgewählte, kompetente Referenten werden versuchen Ihre Fragen zu beantworten. Wir heißen Sie zur Veranstaltung herzlich willkommen.

Ihr

Prof. Dr. med. G. Bauer                                             Prof. Dr. med. K. Weise



A A A

Sportklinik Stuttgart GmbH
Taubenheimstr. 8
70372 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711 5535-0
Fax +49 (0) 711 5535-300
info(at)sportklinik-stuttgart.de


© Sportklinik Stuttgart
Sportklinik Stuttgart GmbH | Taubenheimstr. 8 | 70372 Stuttgart | Tel. +49 (0) 711 5535-0 | Fax +49 (0) 711 5535-300 | info@sportklinik-stuttgart.de