27. bis 28. Mai 2011 - DVSE 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr verehrte Gäste,

zu dem am 27. und 28. Mai 2011 stattfindenden 18. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.V. lade ich Sie sehr herzlich nach Stuttgart, der Landeshauptstadt Baden-Württembergs, ein.
Stuttgart bietet Ihnen und Ihrer Begleitung alles – ob kulturell, gastronomisch oder im Bereich Lifestyle – einem interessanten und kurzweiligen Wochenende steht in unserer schwäbischen Metropole nichts im Wege!
Diesjährige Hauptthemen sind die Endoprothetik, die Rotatorenmanschette, die periglenohumeralen Gelenke und die Bizepssehnenpathologie. Über einhundertfünfzig Vortragsanmeldungen zu den wissenschaftlichen Sitzungen bestätigen das seit Jahren zunehmende Interesse an unserem Fachgebiet.
Die gemeinsamen Sitzungen mit der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) und mit der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) belegen die guten Kontakte der DVSE zu wissenschaftlichen Nachbargesellschaften und ermöglichen neue Kenntnisse bei nicht alltäglichen Fragestellungen zu gewinnen.
Erstmals bieten wir morgens, vor Beginn des Hauptprogramms, Instruktionskurse an, die von ausgewiesenen Kollegen moderiert werden. Alle Referate werden den Teilnehmern als Lern-Datei zur Verfügung gestellt werden.
Mit den Seminaren für das OP-Pflegepersonal und für Physiotherapeuten unterstreichen wir die Bedeutung der Zusammenarbeit mit diesen Berufsgruppen für eine optimale Patientenversorgung.
Abschließend möchte ich mich über die wieder hervorragende Unterstützung der Industrie bedanken. Nutzen Sie die Gelegenheit in der Industrieausstellung und den Lunch-Workshops die neuesten Produkte und deren Anwendung kennenzulernen. Mein Team und ich freuen uns, Sie Ende Mai 2011 in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

Ihr Professor Dr. med. Gerhard Bauer

> lesen Sie mehr. 

> zur Kongressbroschüre.