Medizinischer Partner des Volleyball: FIVB World League Deutschland gegen Japan

Die World League ist der jährlich stattfindende hochkarätigste Wettbewerb für Männer-Nationalmannschaften. Seit 1990 nehmen Jahr für Jahr die weltbesten Teams teil, um sich sportlich zu messen und um Preisgeld und Weltranglistenpunkte zu kämpfen. Teams, die nicht an der World League teilnehmen, drohen in ihrer Entwicklung zu stagnieren und in der Weltrangliste abzufallen.

2010 nahmen die DVV-Männer nach längerer Pause zum insgesamt siebten Mal an dem Spektakel teil. Und das Comeback gelang vollauf, Team Deutschland avancierte mit einer Bilanz von 7:5-Siegen gegen Polen, Kuba und Argentinien zu einem Gewinner der World League 2010.

Nach der gelungenen soll 2011 der nächste Schritt gelingen und dies könnte die erstmalige Teilnahme an der Finalrunde sein. Allerdings bekommt es das deutsche Team in der Vorrunde mit der hochkarätigen Konkurrenz aus Bulgarien (Weltranglisten-7.), Japan (Weltranglisten-14.) und Russland (Weltranglisten-2.) zu tun. Vor allem die beiden europäischen Konkurrenten zählen zur absoluten Weltklasse und haben als klares Ziel die Qualifikation für die Endrunde benannt.

Wir freuen uns auch hier die nötige medizinische Unterstützung liefern zu können.