Adidas Rockstars 2013

Medizinische Betreuung durch die Sportklinik Stuttgart

Am vergangenen Wochenende war es zum zweiten Mal soweit, die besten Boulderer trafen sich zum Wettkampfklettern in der Porsche Arena. Neben Weltmeistern, Europameistern und Weltcupgesamtsieger nahmen insgesamt 70 Sportler aus 20 Nationen teil. Adidas Rockstar 2013 wurden die mehrfach Deutsche Meisterin Juliane Wurm (23) und der Slowene Jernej Kruder (23). Die medizinische Betreuung der Spitzenathleten erfolgte durch Dr. Frieder Mauch, Constantin Mayer und Thilo Schmitt von der Sportklinik Stuttgart. Häufige Verletzungen im Klettersport sind Ringbandverletzungen, Verletzungen an Sehnen und Muskeln insb. an den Fingern, Überlastungssyndrome mit chronischen Reizungen der Unterarmmuskulatur, als auch traumatische Schulterverletzungen. Verletzungen der unteren Extremität sind überwiegend durch die häufig angewandte Froschposition, beim Bouldern aber besonders durch den Sturz aus beachtlicher Höhe gekennzeichnet.

Kletterwand mit Sponsoren

Die Ärzte profitierten hierbei von einem gut ausgearbeiteten Sicherheitskonzept des Veranstalters. Glücklicherweise traten jedoch keine schweren Verletzungen auf. Lediglich eine Bandverletzung am Sprunggelenk musste direkt vor Ort versorgt werden. Die häufig auftretenden Schürfwunden an den Fingerbeeren sowie den Knien mussten dieses Jahr, aufgrund einer Änderung im Reglement, unmittelbar versorgt werden.