Sportklinik erwägt Umzug in den Neckarpark

Akute Raumnot in der Taubenheimstraße zwingt Geschäftsführung zum Handeln

Die Sportklinik in der Taubenheimstraße gilt als überregionale Fachklinik für orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin als eine der führenden Einrichtungen in Deutschland - speziell auch bei der Behandlung von Sportlern. Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, gibt es ernstahfte Überlegungen für einen Standortwechsel in den Neckarpark. Denn Platz für eine Erweiterung bietet das Kursaalviertel keinen mehr.

Kompetent, erfolgreich und dazu noch herrlich gelegen, die Sportklinik in der Taubenheimstraße erfüllt in vielen Hinsichten die Wünsche der Patienten. Wenn da nicht die ewig währende Raumnot wäre. Momentan verfügt das Krankenhaus in der Taubenheimstraße über knapp 80 Betten und führt jährlich fast 5000 stationäre operative Eingriffe mit Schwerpunkt in der arthroskopischen Gelenkchirurgie durch. Eine Zahl die sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert hat. [...]

"Wir verfügen national wie international über eine hohe Reputation", so der Geschäftsführer (Herr Zimmermann). Neben zahlreichen Spitzensportlern und -mannschaften werden auch der Stuttgarter Olympiastützpunkt sowie verschiedene nationale und internationale Sportveranstaltungen betreut. All das sind Gründe, warum sich die Klinikleitung seit einigen Monaten ernsthaft mit einer Standortverlegung befasst. "Mit dem Thema ist es uns ernst und der Neckarpark wäre ein geeigneter Platz." Man würde dadurch "noch näher an den Sport heranrücken". [...]

Cannstatter Zeitung, 15.03.2012

Lesen Sie hier den gesamten Artikel: