Sportklinik setzt auf den Neckarpark

Mit dem fünften OP ist die Erweiterungsmöglichkeit am Standort Taubenheimstraße abgeschlossen

In der vergangenen Woche wurde der fünfte OP der Sportklinik seiner Bestimmung übergeben. Damit sind die Kapazitäten am Standort Taubenheimstraße ausgeschöpft. Da die Nachfrage aber weiter ungebrochen ist, setzt die Klinik auf einen Neubau. Auserkorener Standort ist der Neckarpark.
"Da ist eine Fläche für uns vorgesehen, die die geplante Wohnbebauung, in welcher Größe diese auch ausfällt, nicht beeinträchtigt", beschreibt Volker Munk, Aufsichtsratsvorsitzender der Sportklinik.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus der Cannstatter Zeitung vom 30.10.2012.


Der neue OP 5 mit Fototapete.