Teilgelenkersatz des Kniegelenks

Patientenspezifische Instrumente und IMplantate (ConforMIS, iUni, iDuo)

Die Knie-Endoprothetik ist eine erfolgreiche Standardoperation in der orthopädischen Chirurgie. Dies ist mittlerweile weltweit etabliert und wissenschaftlich begründet. Hier zeigt sich jedoch ebenso in zunehmendem Maße, dass etwa 20 Prozent der Patienten unzufriden sind, also jeder fünfte Patient (Noble et al., 2005; Noble et al., 2006; Bourne et al., 2010). Bei jungen Patienten sogar jeder Dritte (Parvizi et al., 2014)! Diese haben Schmerzen und erreichen nicht mehr die Aktivität wie vor der Operation.

Lesen Sie >hier den gesamten Artikel aus der Fachzeitschrift "Orthopädische Nachrichten 10.2014"