Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Oberärztin

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Manuelle Medizin, Sportarzt, AGA-Arthroskopeur
+49 (0) 711 5535-466
+49 (0) 711 5535-112

Curriculum Vitae

seit 2016                   Oberärztin Sportklinik Stuttgart
2010-2016     

Aus- und Weiterbildung im Schwerpunktbereich Sportorthopädie/ Sporttraumatologie/ Arthroskopische Chirurgie, Fachklinik Marienkrankenhaus Kaiserwerth, PD Dr. W. Nebelung

2009      Facharztprüfung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
2003-2009          

Facharztausbildung in den verschieden chirurgischen Abteilungen des Florence-Nightingale-Krankenhauses, Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf,  sowie der orthopädischen Fachklinik Marienkrankenhaus Kaiserwerth

2003Promotion
Studium der Humanmedizin in Ulm/Liverpool (UK)/Bonn

Mitgliedschaften und Tätigkeiten

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • European Society of Sports Traumatology Knee Surgery & Arthroskopy (ESSKA)
  • Sportbetreuung im Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik Fellbach-Schmiden
  • Sportärzteschaft Württemberg e.V.

Tätigkeiten und Schwerpunkte:

  • Leitung ambulantes Operieren Sportklinik Stuttgart
  • Berufsgenossenschaftliche Heilverfahren
  • Sportbetreuung
  • Teamärztin deutsche Nationalmannschaft rhythmische Sportgymnastik
  • Akkreditierte Ärztin der FIG (Federation Internationale de Gymnastique)

Veröffentlichungen

Surgical treatment of patellar instability: clinical and radiological outcome after medial patellofemoral ligament reconstruction and tibial tuberosity medialisation.
Lobner S, Krauss C, Reichwein F, Patzer T, Nebelung W, Venjakob AJ., Arch Orthop Trauma Surg. 2017 Aug;137(8):1087-1095.

Clinical and radiological outcome after medial patellofemoral ligament
reconstruction and tibial tuberosity medialisation – a comparative
retrospective study
Lobner S. (Germany), Venjakob A., Krauss Christine, Reichwein F., Patzer T., Nebelung W.
17th ESSKA Congress 4-7 May 2016 Barcelona, Spain

Chronic acromioclavicular joint separation: Short term results of coracoclavicular
ligament reconstruction using LockDownTM (previously called the Nottingham Surgilig) a braided polyester prosthetic ligament
Krauss Christine (Germany), Venjakob A., Reichwein F., Nebelung W.
17th ESSKA Congress 4-7 May 2016  Barcelona, Spain

Significance of the non weight bearing whole-leg anteroposterior radiographin high tibial osteotomy – Correlation with intraoperative navigation
Venjakob A. (Germany), Krauss Christine, Reichwein F., Nebelung W.17th ESSKA Congress 4-7 May 2016 Barcelona, Spain

Chronic acromioclavicular joint separation: Short term results of coracoclavicular
ligament reconstruction using LockDownTM (previously called the Nottingham Surgilig) a braided polyester prosthetic ligament
Krauss C (Germany), Venjakob A., Reichwein F., Nebelung W.
17th ESSKA Congress 4-7 May 2016  Barcelona, Spain

Schmerzhafte und kraftlose Schulter ohne Traumanamnese
Krauss C, Arthroskopie 2014 Aug, Vol 27, Issue 3, pp224-226

Acetyl-boswellic acids inhibit lipopolysaccharide-mediated TNF-alpha induction in monocytes by direct interaction with IkappaB kinases.
Syrovets T, Büchele B, Krauss C, Laumonnier Y, Simmet T.´
J. Immunol. 2005 Jan 1;174(1):498-506.